Leitfaden zum betrieblichen Mobilitätsmanagement


Welche Maßnahme oder welches Konzept sind für ein Unternehmen richtig? Diese Frage läßt sich beim besten Willen nicht allgemein beantworten. Zu vielfältig sind die Unternehmen, zu vielfältig auch die möglichen Randbedingungen, die es zu beachten gilt.

Die systematische Einschätzung zum Beratungs- und Servicebedarf unterschiedlicher Unternehmenstypen bei verschiedenen Randbedingungen (zentrale oder pheriphere Lage, gute oder schlechte Verkehrsanbindung etc.) erfordert Methoden der Marktforschung. Die Martkstudie zum Beratungs- und Servicebedarf auf dem Weg zum Betriebsverkehrsplan führt zu grundsätzlichen Einschätzungen, die bei der Orientierung helfen.

Der Leitfaden, den wir Ihnen zum Herunterladen auf Ihre Festplatte anbieten, ist maßnahmenorientiert und soll vor allem Anregungen geben. Eine Antwort auf die oben genannte Frage wird nicht versucht.

Allerdings wird die Möglichkeit der Einflußnahme des Arbeitgebers auf das Verkehrsverhaltens seiner Beschäftigten in Abhängigkeit von den wichtigsten Variablen - Stellplatzangebot und ÖPNV-Anbindung - dargestellt. Ein besonderes Augenmerk, liegt dabei auf dem Potential für die Fahrgemeinschaftsbildung.

Eine Erkenntnis aus dem move-Projekt ist, daß die stärkste Inspiration bei Arbeitgebern und Betriebsräten von positiven Beispielen anderer Unternehmen ausgehen. Die Beispieldokumentation Mobilitätsmanagement in Betrieb und Verwaltung ist insofern "Leitfaden" im besten Sinne. Wie machen es die anderen? Warum können wir dies nicht auch? Viele Anregungen, die wir im Leitfaden geben, finden in der Broschüre ihre praktischen Umsetzungsbeispiele.

Im Prinzip ist der Leitfaden über die gesamte Web-Seite "move-bremen.org" verteilt. Kompakt wird sämtliches Material auf der CD-ROM angeboten.

Der Aspekt der Fahrgemeinschaftsvermittlung wird erschöpfend unter Software sowie Markteinführung behandelt.

Im Hinblick auf die Bedeutung von Gebietskörperschaften und Verkehrsunternehmen als wichtige Akteure im Rahmen von Strategien des Mobilitätsmanagements bietet die Studie Mobilitätsservice in Regie von Verkehrsunternehmen hinreichend Anregungen und systematische Darstellungen.

Schließlich ergeben Literaturhinweise einen Überblick über die wichtigsten derzeit verfügbaren Handbücher und Leitfäden.

In diesen Zusammenhang stellen wir den zum Download angebotenen Leitfaden. Er bietet im Sinne eines Überblicks vor allem Möglichkeiten an, ohne zu werten oder Beispiele zu beschreiben. Insofern trägt er stark katalogartigen Charakter und ist keine "schwere Lektüre".

Download (160 KB, PDF) german only